Arthrose ist eine weit verbreitet Erkrankung der Gelenke, die basierend auf einem Knorpelschaden zu Funktionsstörungen wie Bewegungseinschränkungen und Schmerzen der betroffenen Gelenke führen kann. Die konservative Arthrosetherapie ist auf Schmerzlinderung und Besserung der Funktion gerichtet und soll möglichst eine Operation vermeiden helfen. Auch Hyaluronsäureinjektionen helfen, die Qualität des vorhandenen Knorpels im Gelenk zu verbessern und eine Operation hinauszuzögern. Sollte die konservative Therapie versagen oder der Schweregrad der Arthrose dies erfordern, besprechen wir dies mit Ihnen und stellen ggf. den Kontakt zu operativ tätigen Spezialisten her.

Zum Seitenanfang